Corona (Covid19)

Schutz- und Hygienemaßnahmen

Marburg, den 03.06.2020

Covid19 Konzept zur sicheren Durchführung des Sportbetriebs

  • Sporhallen der Brüder-Grimm und Gerhard-Hauptmann-Schulen

Für alle Mitglieder/innen gelten folgende Hygienemaßnahmen

  1. Die Mitglieder/innen unseres Vereins dürfen die Sporthalle erst betreten, wenn alle Nutzerpersonen des vorherigen Vereins die Sporthalle verlassen haben.
  2. Hier gilt es, dass keine Personengruppen aufeinander treffen.
  3. Die Toiletten sind offen, alle anderen Räumlichkeiten (Flure, Umkleiden etc.) sind geschlossen.
  4. Da zurzeit keine Umkleideräume genutzt werden können, dürfen die Mitglieder sich bereits Zuhause umziehen und im Dobok zum Training erscheinen. Alternativ kann ein Freizeitanzug verwendet werden.
  5. Wir empfehlen leichtes Schuhwerk (weiche Sohle) – Taekwon-Do Schuhe zu verwenden, damit die Halle nicht zwingend barfuß betreten werden muss.
  6. Zuschauer können aus Gründen der Sicherheit aktuell nicht geduldet werden. Dies gilt nicht für zukünftige Mitglieder.
  7. Aus Schutzgründen werden wir die Teilnehmerzahl begrenzt halten.
  8. Dahingehend sind die Mindestabstände von 1,50m dringend einzuhalten.
  9. Ein Mundschutz während des Trainings ist nicht verpflichtend.
  10. Die Eltern ihrer teilnehmenden Kinder müssen vor der Sporthalle warten
  11. Wir empfehlen unseren Mitgliedern sich ihr eigene Desinfektionsmittel mitzubringen und zu benutzen.
  12. Unsere Lehrer und Trainer sind verpflichtet Desinfektionsmittel mitzuführen, um das genutzte Sportequipment zu reinigen.
  13. Der Trainingsbetrieb wird körper- und kontaktfrei gestaltet – also kein Partnerübungen und kein Freikampf!
  14. Privaten Sportgeräte (z. B. eigene Gewichtsmanschetten) dürfen im Vereinsbetrieb nicht an Trainingspartner verliehen werden.
  15. In den Sommertagen muss während des Trainings die Notausgangstüre der Brüder-Grimm-Sporthalle oder der Gerhard-Hauptmann-Sporthalle geöffnet bleiben.
  16. In den kalten Wintertagen müssen vor Trainingsbeginn die Räume gut durchlüftet werden.
  17. Wir sind verpflichtet, die Kontaktdaten aller Teilnehmer eines Trainings schriftlich zu erfassen. Diese Daten dienen der Corona-Kontaktnachverfolgung im Falle einer Infektion und werden von uns nach einem Monat automatisch gelöscht.
  18. Wenn ihr zu einer Risikogruppe gehört oder jemand aus einer Risikogruppe zu eurem Haushalt gehört, solltet ihr nicht am Sportunterricht teilnehmen.
  19. Am Training selbst dürfen nur Personen teilnehmen, die nicht mit COVID-19 infiziert sind und nach eigener Einschätzung vollständig frei von Corona-Virus-Symptomen sind.
  20. Wir hoffen, dass wir trotz den Einschränkungen ein erfolgreichen Sportbetrieb durchführen können und freuen uns auf euren Besuch Wir wünschen euch viel Spaß bein Sport und das alle gesund bleiben!

Der Vorstand des VfK-Marburg e. V.